Neuigkeiten und Veranstaltungen

AFTD-CEO bespricht die FTD-Diagnose von Wendy Williams

In einem Interview mit The Daily Beast über die jüngste FTD-Diagnose von Wendy Williams sprach AFTD-CEO Susan LJ Dickinson über das Stigma rund um FTD und die Wichtigkeit, eine Diagnose zu stellen.

MEHR

Gastbeitrag: Somebody's Sister

FTD ist eine aggressive Krankheit, die das Leben und die Beziehungen der Menschen beeinträchtigt. Familien sind oft zunächst nicht sicher, womit sie es zu tun haben, weil sie nicht allgemein bekannt ist. Wie Deborah Dowdell Perry teilt…

MEHR

Bei der Rundfunksprecherin Wendy Williams wurde FTD diagnostiziert

Bei der ehemaligen Talkshow-Moderatorin Wendy Williams wurde letztes Jahr FTD diagnostiziert, wie ihr Pflegeteam in einer Erklärung vom 22. Februar bekannt gab. „Im Jahr 2023, nach einer Reihe medizinischer…

MEHR

AFTD-Freiwilliger erzählt in Nachrichteninterviews von der FTD-Reise seines Vaters zur Sensibilisierung

Der AFTD-Freiwillige Scott Oxarart machte in Interviews, die am 13. und 14. Februar von 2 News Nevada und KOLO News Now ausgestrahlt wurden, in ganz Nevada auf FTD aufmerksam. Ein ehemaliger Pflegepartner…

MEHR

Transposon gibt Ergebnisse der Phase-2-PSP-Studie und Zwischenergebnisse der Phase-2-FTD/ALS-Studie bekannt

Das Biotechnologieunternehmen Transposon Therapeutics hat am 12. Februar die endgültigen Ergebnisse seiner klinischen Phase-2-Studie mit Schwerpunkt auf progressiver supranukleärer Parese (PSP) und Zwischenergebnisse seiner Phase-2-Studie veröffentlicht.

MEHR

Empfänger eines Zuschusses aus dem Treat FTD Fund spricht in einem Zeitungsinterview über die FTD-GRN-Gentherapie

Simon Ducharme, MD, MSc, FRCPC, von der McGill University, ein kürzlicher Empfänger eines Zuschusses durch den Treat FTD Fund, diskutierte in einem Interview im Dezember über eine experimentelle Gentherapie für FTD-GRN …

MEHR

Standpunkte zu FTD: Beseitigung von Hindernissen für Diagnose, FTD-Versorgung und Forschungsteilnahme, mit denen Schwarze/Afroamerikaner konfrontiert sind

Im Jahr 2011 schätzten Forscher, dass es in den Vereinigten Staaten 50.000 bis 60.000 Fälle von FTD gab. Heute gehen Forscher jedoch davon aus, dass diese Zahl zu niedrig ist. Ein Grund dafür ist…

MEHR

FDA erteilt der experimentellen FTD-Therapie den Status einer bahnbrechenden Therapie

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat Latozinemab, einer experimentellen Behandlung von FTD, die durch eine GRN-Genmutation verursacht wird, den Status einer „bahnbrechenden Therapie“ verliehen. Das Medikament wird…

MEHR