Der Aufsichtsrat

Headshots / image

David Pfeifer | Stuhl

Denver, CO
David ist Absolvent des College of Design, Architecture, Art and Planning der University of Cincinnati. Er ist Präsident von Anderson Mason Dale Architects in Denver. In seinen 25 Jahren bei der Firma hat er Teams geleitet, die eine Vielzahl von Projekten mit Schwerpunkt auf Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen an Universitäten und Hochschulen entworfen haben, von denen einige Preise für herausragendes Design gewonnen haben. Bei Davids Frau Cathy wurde 2014 im Alter von 47 Jahren FTD diagnostiziert. David brachte Cathy Anfang 2016 in eine Einrichtung für betreutes Wohnen und sie starb im Dezember 2016. Ihre Kinder waren damals 17, 15 und 13 Jahre alt. Als Gastgeber und Mitarbeiter bei mehreren AFTD-Veranstaltungen in Denver sowie bei unserem Hope Rising Benefit und anderen nationalen Bemühungen bringt David eine Leidenschaft für die Suche nach Behandlungen und Heilmitteln mit, bevor FTD eine weitere Generation beeinträchtigen kann.

Headshots / Kim Pang Torres 3

Kimberly Pang Torres | Stellvertretender Vorsitzender

Skillman, NJ
Kimberly ist Supply Chain Professional bei Johnson & Johnson mit über 15 Jahren Erfahrung in der Gesundheitsbranche. Während ihrer gesamten Karriere hatte sie Führungspositionen in den Bereichen Beschaffung, Planung und Vertrieb in den Segmenten Pharma und Konsumgüter von J&J inne. Bei Kims Mutter Jackie wurde im Februar 2017, nur wenige Tage vor ihrem 61. Geburtstag, bvFTD diagnostiziert. Kurz nach Jackies Diagnose wurde die Familie Pang Torres durch den Philadelphia-Marathon und die Kampagnen „Food for Thought“ zu einem aktiven AFTD-Basis-Spendenteam. Mit einer Leidenschaft für Menschen und die Gemeinschaft hofft Kim, dass ihre Arbeit im AFTD-Vorstand dazu beitragen wird, anderen Familien, die mit einer FTD-Diagnose konfrontiert sind, Hoffnung zu geben.

Brian Rose

Brian Rose | Schatzmeister

New York, NY
Brian ist Institutional Relationship Manager bei der Credit Suisse. Neben seiner Erfahrung im Management von Beziehungen zu leitenden Angestellten großer Finanzinstitute verfügt er über Fachkenntnisse in der Analyse von Jahresabschlüssen, der Budgetierung und der Investitionsanalyse. Brians Mutter leidet an FTD, und er ist ein begeisterter AFTD-Unterstützer geworden, indem er erfolgreiche Veranstaltungen für die AFTD-Kampagne „Food for Thought“ organisiert und im Planungsausschuss von Hope Rising mitwirkt. Er sucht weiterhin nach Best Practices von philanthropischen Kontakten, um das Bewusstsein für FTD zu schärfen und nutzbares Wissen für Fundraising und Governance zu gewinnen.

Kacy Kunesh 2017

Kacy Kunesh | Protokollführer

Austin, TX
Kacy ist Unternehmensberaterin mit Fachkenntnissen in den Bereichen Kommunikation, strategisches Wachstum, Vertrieb und Marketing. Ihre internationale Karriere, kombiniert mit ihrer Leidenschaft für Abenteurer, hat sie in 32 Länder geführt. Kacys Karriere als Pflegekraft erstreckt sich über 12 Jahre, beginnend damit, dass ihre Mutter viereinhalb Jahre lang Fehldiagnosen ertragen musste, bevor bei ihr bvFTD diagnostiziert wurde. Kacy hat eine wichtige ehrenamtliche Rolle im Partners in FTD Care-Programm von AFTD, unserem 5K in Austin und unserer Young Adult Facebook Support Group gespielt und spricht öffentlich, um sich für ein größeres Bewusstsein für FTD und die Bedürfnisse von Pflegekräften einzusetzen. Sie trat 2017 dem Vorstand von AFTD bei.

Headshots / image

Halima Amjad, MD, PhD

Lorbeer, MD
Halima ist Assistenzprofessorin für Medizin an der Johns Hopkins University School of Medicine in der Abteilung für Geriatrie und Gerontologie. Dr. Amjad erwarb ihren medizinischen Abschluss an der Drexel University, gefolgt von einer Facharztausbildung in Innerer Medizin am Yale New Haven Hospital und einem Stipendium für Geriatrie und Gerontologie an der Johns Hopkins University. Ihre Karriere konzentriert sich auf die Pflege von Menschen mit Demenz, die durch die Diagnose einer primär progressiven Aphasie ihres eigenen Vaters im Jahr 2009 informiert wurde. Derzeit behandelt sie Patienten im Johns Hopkins Memory and Alzheimer's Treatment Center. Dr. Amjads NIH-finanzierte Forschung konzentriert sich auf die Verbesserung der Pflege von Menschen mit Demenz; Zu ihren Forschungsinteressen gehören das Verständnis der Ergebnisse bei nicht diagnostizierter Demenz, die Optimierung der rechtzeitigen Diagnose und Versorgung sowie die Verbesserung der Gesundheitsdienste für Patienten und Familien mit Demenz.

Headshots / image

Gail Andersen

Jacksonville Beach, FL
Gail ist nach 31 Jahren Karriere bei Procter & Gamble in den Ruhestand getreten. Zuletzt war sie als Associate Director of Innovation tätig. Gails Ehemann starb 2012 im Alter von 56 Jahren an bvFTD und ALS. Frau Andersen bringt wichtige Erfahrung in strategischer Planung und Projektmanagement in den Vorstand ein. Sie diente in der AFTD-Task Force für Familien mit Kindern und sie und ihre Kinder haben mehrere Spendenaktionen für AFTD durchgeführt. Sie interessiert sich sehr für die Forschung. Frau Andersen war von 2016 bis 2020 Vorstandsvorsitzende von AFTD.

Chris Barrow of JPMorgan/Chase, Philadelphia, PA.  Photo / Curt Hudson

Christian Barrow

Montreal, Quebec
Christian ist Executive Director im Life Sciences-Banking-Team von JP Morgan, wo er Biotech-, Spezialpharma-, Spezialpharmazie-, Medizingeräte-, Medizintechnik-, medizinische Diagnostik- und Vertragsforschungsorganisationen dabei unterstützt, Zugang zu den bekannten kommerziellen und Investment-Banking-Ressourcen von JP Morgan im Gesundheitswesen zu erhalten. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche mit Funktionen, die von der öffentlichen Buchhaltung bis zum Bankwesen reichen.

Rita Choula

Rita Choula, MA

Beltsville, MD
Rita ist Director of Caregiving beim AARP Public Policy Institute, wo sie inhaltliches Fachwissen zu Familienpflegeinitiativen verwaltet und bereitstellt, die sich speziell auf die Ermittlung und Unterstützung der Bedürfnisse multikultureller Familienpfleger konzentrieren. Ritas Mutter wurde mit der Verhaltensvariante FTD (bvFTD) diagnostiziert und starb im Oktober 2020. Rita versteht den Balanceakt, den Menschen mit Angehörigen, die von FTD betroffen sind, auf sich nehmen müssen – nachdem sie mehrere Jahre als Betreuerin ihrer Mutter gedient hat, während sie Vollzeit und berufstätig war zwei kleine Kinder erziehen. Sie trat 2021 dem Vorstand von AFTD bei.

Headshots / Helen-Ann Comstock 1

Helen-Ann Comstock

Perkasie, PA
Helen-Ann ist die Gründerin von AFTD. Ihr Ehemann Craig wurde 1978 im Alter von 44 Jahren mit FTD diagnostiziert und starb sieben Jahre später. Um die Forschungsfinanzierung für frontotemporale Degeneration zu erhöhen und denjenigen, die mit FTD fertig werden, Informationen und Unterstützung bereitzustellen, gründete Frau Comstock die AFTD im Jahr 2002 und war bis 2010 deren Vorstandsvorsitzende. Frau Comstock leitet weiterhin die internationalen Bemühungen und dient der Organisation in den Exekutiv- und Governance-Ausschüssen. Das Comstock Respite and Travel Grant Program ist ihr zu Ehren und der Grundlage, die sie für die Organisation gelegt hat, benannt.

Sandra Grow 2

Sandra Grow

Massillon, OH
Sandra ist eine staatlich geprüfte Krankenschwester mit fast vier Jahrzehnten Erfahrung; Derzeit arbeitet sie in Teilzeit als Qualitätsschwester bei der Ohio Anästhesiegruppe. 2007 wurde bei ihrem Ehemann Karl – ehemaliger Fluglotse der US Air Force und Air Force Reserve und US-Postangestellter – FTD diagnostiziert. Sandras Engagement für AFTD reicht fast 10 Jahre zurück. Sie hat eine Selbsthilfegruppe in Akron mitorganisiert, ein Webinar gemeinsam mit AFTD-Programmdirektorin Sharon Denny präsentiert und ist derzeit Beraterin der AFTD-Initiative „Partners in FTD Care“.

Hedaya

Daniel Hedaya

New York, NY
Daniel ist geschäftsführender Gesellschafter der Immobilien-Investmentgesellschaft DAX Real Estate. Als er in seinen Teenagerjahren war, litt sein Vater an FTD; er starb 2009. Obwohl dies ein schmerzlicher Verlust war, hat Daniels Vater ihn dazu inspiriert, sich eng mit AFTD zu beschäftigen, und treibt seine Motivation für mehr Bewusstsein, Forschung und die Hoffnung auf Heilung an. Daniel hat eine erfolgreiche Grassroots-Kampagne geleitet und war Co-Vorsitzender für Hope Rising Benefiz von AFTD.

Kristin Holloway headshot

Kristin Hollowey

San Francisco, CA
Kristin ist Kommunikationsprofi mit mehr als 10 Jahren Erfahrung als Strategin für wachstumsstarke Technologieunternehmen. Neben ihrer Erfahrung in der Technologie-Öffentlichkeitsarbeit umfasst ihre Expertise Medien- und Analystenbeziehungen, Kampagnenmanagement, strategische und Krisenkommunikation, Projektmanagement und die Erstellung technischer Inhalte. Im April 2017 wurde bei ihrem Ehemann Lee Holloway, einem begabten Technologiepionier und Mitbegründer des Websicherheits- und Leistungsunternehmens Cloudflare, die Verhaltensvariante FTD diagnostiziert. Um Lees Vermächtnis zu ehren, gründeten Kristin und die Familie Holloway 2019 den Holloway Fund for Help and Hope bei AFTD. Kristin sammelt leidenschaftlich gerne Spenden, um anderen bei der Bewältigung ihrer FTD-Reise zu helfen, und unterstützt Spitzenforschung, um Behandlungen voranzutreiben .

Jary Larsen 2019 squared

Jary Larsen, PhD

San Francisco, CA
Jary ist ein lizenzierter Neuropsychologe und ist derzeit dem Neuropsychology Service an der University of California, San Francisco/Zuckerberg San Francisco General Hospital (UCSF/ZSFG) und dem Cognitive Neuropsychology and Electrophysiology (CNE) Laboratory an der VA Northern California angeschlossen, wo er tätig ist Seit 2012 war er auch Vorsitzender des Institutional Review Board (Ethikausschuss für Humanforschung). Zuvor war er von 2010 bis 2017 Mitglied des AFTD-Vorstands und von 2013 bis 2016 Vorstandsvorsitzender. Jarys Bruder, bei dem 2006 FTD diagnostiziert wurde, starb 2013.

Joseph Marquez

Joseph Marquez, MD

Seattle, WA
Joseph ist Urologe und Gründer und Leiter der Abteilung für Urologie in einer großen multidisziplinären Praxis in Seattle, WA. Er hat einen Bachelor-Abschluss von der University of California, Santa Cruz und seinen MD von der Northwestern University, und er absolvierte sein Praktikum und seine Facharztausbildung in Urologie an der University of Minnesota. Joseph wurde für seine Pionierarbeit bei vielen neuen Technologien und Techniken für urologische und Prostatabehandlungen anerkannt. FTD hatte einen bedeutenden Einfluss auf sein Leben und wirkte sich auf seine geliebte Tante aus, die 2017 starb. Er war dankbar, einen medizinischen Hintergrund zu haben, der es ihm ermöglichte, seine Tante und seine Familie auf dem Weg des progressiven bvFTD zu begleiten und sie mit und zu verbinden Einschreibung von Familienmitgliedern in Therapie- und Beobachtungsstudien an der University of California, San Francisco. Er trat 2021 dem Vorstand von AFTD bei.

Headshots / image

Kathy Newhouse Mele

New York, NY
Kathy war Grundschullehrerin und Lehrerin für Englisch als Zweitsprache. Derzeit ist sie Vorsitzende der Angel Shine Foundation, die Tanzausbildung unterstützt. Weitere Interessen in der gemeinnützigen Welt sind das National Dance Institute, das Tanzkurse in den öffentlichen Schulen von New York City anbietet; The Paper Bag Players, eine Kindertheatergruppe; und Citizens Committee for Children, eine städtische und staatliche Interessenvertretung. Sie unterstützt AFTD leidenschaftlich, weil ihre Mutter mehr als 15 Jahre lang an primär progressiver Aphasie (PPA) litt und ein nicht verwandter Onkel ebenfalls an PPA starb.

Donald Newhouse cropped

Donald E. Newhouse

Lambertville, New Jersey
Donald E. Newhouse und sein Bruder Samuel I. Newhouse Jr. (bekannt als Si) waren leitende Angestellte bei Advance Publications und Newhouse Broadcasting Co. Donald ging 2019 in den Ruhestand. 1983 wurde er Vorstandsmitglied der American Newspaper Publishers Association. Die ANPA änderte ihren Namen in Newspaper Association of America, und Herr Newhouse war von 1993 bis 1994 ihr Vorsitzender. Er wurde 1988 in den Vorstand der Associated Press gewählt und war von 1997 bis 1997 Vorstandsvorsitzender der AP 2001. Er war Mitglied des Board of Trustees der Syracuse University und ist Ehrentreuhänder. Herr Newhouse war 1955 mit Susan Marley verheiratet; bei ihr wurde 2003 primär progressive Aphasie (PPA) diagnostiziert und sie starb 2015. Bei Si Newhouse wurde 2014 PPA diagnostiziert und sie starb 2017. Als großzügiger Spender und engagierter AFTD-Freiwilliger spielte Herr Newhouse eine zentrale Führungsrolle in der Hope Rising Benefit von AFTD seit seiner Gründung im Jahr 2016.

Kristin Schneeman Headshot

Kristin Schneemann

Westport, CT
Kristin ist Direktorin der Denkfabrik FasterCures in Washington, DC, einer Tochtergesellschaft des Milken Institute. Kristin trägt die Hauptverantwortung für das Innovationsportfolio von FasterCures an Projekten und Aktivitäten, die sich auf bewährte Verfahren bei der Finanzierung und Durchführung medizinischer Forschung sowie auf innovative Kooperationen zur Weiterentwicklung von Behandlungen und Heilmitteln für eine Reihe von Krankheiten und Leiden konzentrieren. Ihre Arbeit konzentriert sich auf Best Practices bei der Finanzierung und Durchführung medizinischer Forschung sowie auf der Förderung innovativer Kooperationen zur Förderung der Forschung. Bei Kristins Vater wurde FTD diagnostiziert und er starb 2007. Sie trat 2019 dem Forschungsausschuss des AFTD-Vorstands bei und wurde 2021 Vorstandsmitglied des AFTD.

Michael Stowell 1

Michael Stowell, PhD

Boulder, Co
Michael ist Associate Professor für Molekularbiologie an der University of Colorado, Boulder. Sein Labor konzentriert sich auf die Untersuchung der molekularen und supramolekularen Strukturen, die die Kommunikation zwischen Neuronen an der chemischen Synapse erleichtern. Michaels Stiefvater starb an bvFTD; Er ist seit langem Sponsor der Jahreskonferenz von AFTD und seit Sommer 2016 Mitglied des Forschungsausschusses von AFTD.