Mitarbeiter

 AFTD stellt ein — Klick hier um mehr zu lernen.

 

Headshots / Susan Dickinson 2

Susan LJ Dickinson, MSGC | Geschäftsführer

Susan Dickinson, MSGC, Chief Executive Officer (CEO) von AFTD, kam im Februar 2008 zu AFTD. Als genetische Beraterin bringt sie mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Erleichterung der Kommunikation zwischen Laien, Wissenschaftlern und Ärzten mit. Unter ihrer Führung hat sich AFTD in Größe und Wirkung dramatisch erweitert, von einer $400.000-Organisation mit drei Teilzeitmitarbeitern zu einer $10-Millionen+-Organisation mit 30 Vollzeitmitarbeitern. Während ihrer Amtszeit hat AFTD Programme erweitert, um die Bedürfnisse von FTD-Familien zu erfüllen und sich für sie einzusetzen, und in spezifische Strategien investiert, um die FTD-Forschung und Arzneimittelentwicklung voranzutreiben, darunter vier mehrjährige Forschungsinitiativen im Wert von mehreren Millionen Dollar, die auf die FTD-Diagnose und -Behandlung abzielen. Sie hat einen MS in genetischer Beratung von der Arcadia University und einen BA in Biologie und Psychologie vom Swarthmore College.

Headshots / Mitch Appleson

Mitch Appleson, CPA, MBA, kam im März 2022 als Chief Operating Officer zu AFTD. Er erwarb einen MBA von der St. Joseph's University und einen BS in Rechnungswesen von der Yeshiva University. Mitch verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Gesundheits- und Forschungsverwaltung, im Aufbau von Teams und in der Wachstumsförderung, während er in Führungspositionen an der Columbia University, dem Children's Hospital of Philadelphia, der University of Pennsylvania und der Drexel University tätig war. Zuletzt war er Chief Financial Officer bei Alliance Cancer Specialists, einer Onkologiepraxis mit mehreren Standorten, die Patienten im Großraum Philadelphia betreut. Mitch begann seine Karriere in der öffentlichen Buchhaltung bei Ernst & Young und verfügt über eine CPA-Lizenz.

Headshots / Penny Dacks 2

Penny Dacks, Ph.D., wurde im September 2020 Senior Director of Scientific Initiatives von AFTD. Zuvor arbeitete sie bei der American Epilepsy Society und beaufsichtigte alle missionsbezogenen Programme in Forschung, medizinischer Ausbildung und klinischen Aktivitäten. Davor verbrachte sie fünf Jahre bei der Alzheimer's Drug Discovery Foundation, wo sie die Entwicklung von CognitiveVitality.org und des Programms zur Vorbeugung von Alterung und Alzheimer leitete, um potenzielle Therapien zu finden und zu bewerten. Sie hat einen Ph.D. in Neurowissenschaften von der University of Arizona. Als Senior Director of Scientific Initiatives von AFTD leitet Dr. Dacks die Strategie für die Forschungsprogramme von AFTD und fungiert als Präsident des FTD Disorders Registry.

Sharon Denny cropped

Sharon S. Denny, MA, Senior Director of Programs, kam im September 2008 zu AFTD, wo sie die strategische Entwicklung von Unterstützung, Aufklärung und Interessenvertretung für Menschen mit FTD, ihre Pflegepartner und Familien sowie medizinisches Fachpersonal leitet. Unter ihrer Führung hat AFTD seine HelpLine erweitert und ein nationales Netzwerk von Selbsthilfegruppen aufgebaut, die von AFTD-geschulten Freiwilligen unterstützt werden. Sie hat ein nationales Freiwilligenprogramm ins Leben gerufen und sich bemüht, Menschen, die mit FTD leben, in die Erfüllung der Mission von AFTD einzubeziehen. Als Verfechterin hochwertiger, reaktionsschneller Dienstleistungen hat sie Initiativen eingeführt, um auf die Bedürfnisse von Familien einzugehen, die FTD ausgesetzt sind, insbesondere von Familien mit kleinen Kindern und Teenagern, und Partners in FTD Care geleitet, einer FTD-Bildungsinitiative für Angehörige der Gesundheitsberufe und Familien. Sie ist in nationalen Komitees und Arbeitsgruppen tätig, die sich mit der Entwicklung und Bereitstellung von Demenzbehandlungen und -diensten befassen. Frau Denny hat einen MA in Klinischer Psychologie von der West Chester University und einen BA in Psychologie vom College of the Holy Cross.

Ben Freeman

Ben C. Freeman kam im Februar 2015 zu AFTD und bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Kommunikation von gemeinnützigen Organisationen sowie einen früheren Hintergrund in IT- und Technologiesystemen mit. Ein Jahrzehnt lang war er als Entwicklungsdirektor für das Paraprofessional Healthcare Institute tätig und half dabei, seine Arbeit zu skalieren, um die Versorgung älterer Menschen und Menschen mit Behinderungen zu verbessern. Ben arbeitet mit den Mitarbeitern, dem Vorstand und der Gemeinde von AFTD zusammen, um das Bewusstsein für FTD zu schärfen und die nationale und globale Sichtbarkeit von AFTD als führende Organisation zu erweitern, die sich um die Bedürfnisse von Menschen und Familien kümmert, die von FTD betroffen sind.

Headshots / Elizabeth Young 1

Elizabeth kam im Februar 2018 als Executive Assistant/Event Coordinator zu AFTD. Sie verbrachte die letzten 16 Jahre als Verwaltungsassistentin bei mehreren Banken und unterstützte den Geschäftsführer und andere Teammitglieder bei ihren Bemühungen, Bankkunden in gemeinnützigen Gesundheitssystemen und zu unterstützen Krankenhäuser in den USA. Davor war sie Verwaltungsassistentin/Meetingplanerin für ein gemeinnütziges Weiterbildungsunternehmen. Sie hat einen BS in Betriebswirtschaft von der Penn State University.

Cynthia Brown-Smith

Cynthia kam im August 2021 als Leiterin der Personalabteilung zu AFTD. Sie hat einen MS in Human Resource Development der Villanova University und ist als Human Resources Professional (PHR) zertifiziert. Sie verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung im Aufbau und der Umstrukturierung von Personalabteilungen für mehrere Organisationen. Zu Cynthias früheren Rollen gehören 20 Jahre Erfahrung in der Lohnbuchhaltung. Sie unterstützte Organisationen bei der Erkennung ihres Humankapitalpotenzials und half bei der Entwicklung starker Teams, um strategische Ziele und Missionsziele zu erreichen.

Headshots / Shana Dodge 4

Shana kam im Mai 2021 als Director of Research Engagement zu AFTD. Sie ist lizenzierte klinische Psychologin und hat einen Ph.D. in Klinischer Psychologie von der University of Hawaii, einen MA in Psychologie von der New School und einen BA in Psychologie von der George Washington University. Shana verfügt über Forschungs- und klinische Erfahrung in den Bereichen kognitive Therapie und Abhilfe, Früherkennung von psychiatrischen Erkrankungen und schweren psychischen Erkrankungen. Zuvor arbeitete sie für SAIC, einen Auftragnehmer des Verteidigungsministeriums, und unterstützte die Programmbewertung und das Änderungsmanagement von mehr als 200 militärischen Gesundheitsprogrammen.

Bridget Graham

Bridget kam im Oktober 2015 als Grassroots Events Coordinator zu AFTD, wurde im Januar 2019 Special Events Manager und trat ihre derzeitige Position im Juli 2022 an. Sie hat einen BS in Sprachkommunikation von der Millersville University of Pennsylvania. Während ihrer Zeit als Koordinatorin für Grassroots-Events und Managerin für Sonderveranstaltungen erweiterte und verfeinerte Bridget das nationale Netzwerk von AFTD aus Grassroots (Food for Thought, With Love, AFTD-Team Race Season und Independent Events) und Special Events (Hope Rising und Driving Hope). In ihrer derzeitigen Funktion ist Bridget die Leiterin der Veranstaltungsabteilung von AFTD und wird weiterhin die Grassroots- und Special-Events-Programme leiten und gleichzeitig andere Veranstaltungen ohne Fundraising wie die Bildungskonferenzen und wissenschaftlichen Tagungen von AFTD unterstützen.

Esther Kane

Esther kam im November 2020 als Director of Support & Education zu AFTD. Zuvor war Esther als Director of Wellness bei CareOne Management tätig, einem Unternehmen, das Altenpflegedienste im gesamten Nordosten der Vereinigten Staaten anbietet. Sie bringt klinische, pädagogische, Management- und Marketingfähigkeiten sowie eine Leidenschaft für eine qualitativ hochwertige Versorgung von Menschen mit neurologischen Erkrankungen mit. Ihre Arbeit spiegelt ein starkes Engagement für die Bedeutung von Aus- und Weiterbildung im gesamten Spektrum der Diagnose und Bereitstellung hochwertiger Versorgung wider. In ihrer Rolle wird Esther sicherstellen, dass die Unterstützungsdienste und Bildungsprogramme von AFTD die Frühdiagnose vorantreiben und den Zugang zu qualitativ hochwertiger Versorgung und effektiver Unterstützung verbessern, sowie sicherstellen, dass die klinischen Informationen, die medizinischen Fachkräften zur Verfügung gestellt werden, aktuell und genau sind.

Headshots / Amanda Knight 1

Amanda kam im November 2018 als Development Manager zu AFTD und übernahm ihre derzeitige Position im Juli 2022. Sie verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in progressiver gemeinnütziger Entwicklung und Fundraising, darunter vier Jahre beim Greater Philadelphia Chapter der ALS Association. Als Mitglied des Advancement-Teams von AFTD und Leiterin unserer Entwicklungsabteilung überwacht Amanda alle Aspekte unserer individuellen Spendenprogramme und der Mittelbeschaffung von Unternehmen und Stiftungen, die wichtige Mittel zur Unterstützung der Mission von AFTD generieren, sowie die Spenderdatenbanken und -metriken der Organisation und die Spendenverarbeitung und Anerkennung sowie der kontinuierliche Ausbau unserer digitalen Fundraising-Strategien

PJ-Lepp-e1635436008419

PJ kam im Oktober 2021 als Director of Marketing & Communications zu AFTD. Sie ist eine missionsorientierte Kommunikationsexpertin mit Erfahrung sowohl in PR-Agenturen als auch in gemeinnützigen Organisationen in der Entwicklung von Medienarbeit, Content-Entwicklung, Cause-Marketing, Social-Media-Management und Advocacy-Engagement. In ihrer derzeitigen Funktion ist PJ für die Entwicklung und Umsetzung der Marketing-, Kommunikations- und PR-Strategien von AFTD verantwortlich.

Debra Niehoff 1

Debra kam im Oktober 2015 zu den AFTD-Mitarbeitern. Sie beaufsichtigt das Forschungsportfolio von AFTD, einschließlich Förderprogrammen, die in Partnerschaft mit der Alzheimer's Drug Discovery Foundation und Target ALS unterstützt werden. Darüber hinaus koordiniert sie Networking-, Schulungs- und Mentoring-Möglichkeiten, die die FTD-Forschungsgemeinschaft unterstützen. Dr. Niehoff hat an der Johns Hopkins University promoviert und verfügt über Erfahrung in Verhaltensneurowissenschaften, insbesondere in den neurochemischen und neuroanatomischen Grundlagen von Angst, Aggression und Gewalt. Bevor sie zu AFTD kam, entwickelte und fungierte sie als Koordinatorin für eines der ersten zweijährigen neurowissenschaftlichen Programme in den USA. Sie ist die Autorin von Die Biologie der Gewalt: Wie das Verständnis des Gehirns, des Verhaltens und der Umwelt den Teufelskreis der Aggression durchbrechen kann und Die Sprache des Lebens: Wie Zellen bei Gesundheit und Krankheit kommunizieren, sitzt im Redaktionsausschuss der Zeitschrift Gewalt und Geschlecht, und hat Workshops zur Neurobiologie der Gewalt für die Critical Incident Response Group des FBI sowie für Strafverfolgungs- und Bildungsexperten durchgeführt.

Christine Stevens

Christine Stevens, MBA | Finanzdirektor

Christine kam im Juli 2017 zu AFTD. Christine verbrachte den frühen Teil ihrer Karriere damit, für unternehmerische Startups zu arbeiten und Teams und Systeme aufzubauen, um Wachstum in schnelllebigen Unternehmen zu ermöglichen. 2003 verließ sie die gewinnorientierte Welt, um ihr eigenes kleines Unternehmen in Wayne, PA, zu gründen. 2008 trat sie als Finanzdirektorin für Frauen gegen Missbrauch in die gemeinnützige Welt ein. In Anerkennung ihrer dortigen Arbeit wurde sie zur 2013 ernannt Philadelphia Wirtschaftsjournal Non-Profit-CFO des Jahres. Sie hat einen MBA der Northeastern University und einen BA in Wirtschaftswissenschaften der St. Lawrence University. Sie erwarb ihre CPA-Lizenz bei PricewaterhouseCoopers.

Peter Witzleb

Peter kam im August 2022 als Director of Information Technology zu AFTD. Er unterstützt und leitet seit über 25 Jahren die IT im Gesundheitswesen und verbrachte einen Großteil seiner Zeit in führenden akademischen medizinischen Zentren wie dem University of Rochester Medical Center, Penn Medicine und dem Children's Hospital of Philadelphia. In jüngerer Zeit war Peter Vice President of IT sowohl für die Geschäftseinheiten Gefäßversorgung als auch Herz-Kreislauf bei Fresenius Medical Care, das über 100 ambulante chirurgische Zentren und niedergelassene Labore in über 26 US-Bundesstaaten betreibt. Er hat einen MBA in Informationssystemen, E-Commerce und Wettbewerbsstrategie von der University of Rochester Simon School of Business sowie einen BA in Psychologie von der University of Rochester.

Jackie DiFerdinando Headshot

Jackie kam im August 2022 als Development Operations Manager zu AFTD. Sie hat einen MS in Kunstverwaltung von der Drexel University und einen BA in Theater (Schauspiel) mit einem Nebenfach in Betriebswirtschaft von der Temple University. Zuvor war Jackie Managerin für individuelle Spenden am Bristol Riverside Theatre. Als Development Operations Manager beaufsichtigt sie alle Aspekte der Entwicklungs- und Fundraising-Aktivitäten von AFTD, einschließlich zielgerichteter Fundraising-Mitteilungen, Einsprüche, AFTDs Jahresbericht und Spenden über die Online-Spendenplattformen von AFTD.

Tom Gigliotti

Tom kam im August 2022 zu AFTD. Er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Marketingerfahrung mit Spezialisierung auf den digitalen Bereich. Tom hat einen BFA in Digital Multimedia und hat Marketinginitiativen geleitet, die von lokalen Organisationen bis hin zu multinationalen Konzernen aus verschiedenen Branchen reichten. Bei AFTD verwaltet er die Marketingaktivitäten in den Bereichen Website-Optimierung, Werbung und Cloud-Marketingstrategie und -entwicklung. Durch diese Bemühungen hofft Tom, die Botschaft von AFTD weiter im Internet zu verbreiten und die Betroffenen zu vereinen, indem er unsere Mission fördert.

Headshots / Liz Graham 1

Elizabeth kam im Januar 2020 zu AFTD. Elizabeth hat einen MA in Geschichte von der American Military University und einen BS in Biowissenschaften von der Virginia Tech, wo sie auch in einem Labor zur Erforschung traumatischer Hirnverletzungen arbeitete. Zu ihren bisherigen Erfahrungen gehört die Arbeit für kultur- und medizinhistorische gemeinnützige Organisationen in den Bereichen Bildung, Entwicklung und Kommunikation. Als Managerin für Unternehmens- und Stiftungsbeziehungen verwaltet Elizabeth die Finanzierung und Beziehungen von Unternehmen und Stiftungen und hilft dabei, bestehende Partnerschaften zu stärken und gleichzeitig neue Verbindungen aufzubauen, um die philanthropische Unterstützung für die Mission von AFTD auszubauen.

Headshots / Bridget Moran-McCabe 1

Bridget kam im Mai 2015 als erste Support Services Managerin zu AFTD. Sie hat einen MPH der Drexel University. In ihrer mehr als 15-jährigen Karriere hat Bridget daran gearbeitet, neue Programme und Forschungsprojekte zu entwickeln, die gefährdeten Bevölkerungsgruppen zugutekommen, wie z. Sie arbeitet jetzt an der Entwicklung und Aufrechterhaltung des Unterstützungsnetzwerks von AFTD: Sie bietet Führung und Schulung für unsere wunderbaren Freiwilligen, die es Gruppen ermöglichen, zusammenzukommen, um ihre Geschichten zu teilen, Wege zu lernen, wie man sich einsetzt, und dringend benötigte Bewältigungsfähigkeiten und -strategien zu erwerben. Sie arbeitet auch mit Mitarbeitern und Freiwilligen zusammen, um neue Möglichkeiten für Unterstützung und Ressourcen bereitzustellen, und glaubt, dass es die wichtigste Unterstützung ist, die wir FTD-Familien anbieten können, bis es eine Heilung für FTD gibt, Zeuge zu sein und einen Raum zu schaffen, in dem die Betroffenen ihre Geschichte erzählen können . Sie fühlt sich geehrt, mit allen zusammenzuarbeiten, die ihre Zeit und ihr Talent dafür einsetzen.

Michael Mullan

Michael kam im August 2022 als Volunteer Services Manager zu AFTD. Er hat einen MA-Abschluss in Philosophie und arbeitet seit über 20 Jahren im gemeinnützigen Freiwilligenmanagement mit internationaler Erfahrung in Italien, Spanien, Deutschland, Irland und zuletzt im Großraum Philadelphia. Er hat auf allen Ebenen des freiwilligen Engagements gearbeitet, von der internationalen Aufsicht bis hin zu lokalen und nationalen Start-ups, die aus Freiwilligeninitiativen hervorgegangen sind. Da er weiß, dass der Geist der Freiwilligen das Herzstück von AFTD ist, freut er sich auf die Zusammenarbeit mit allen Interessengruppen, um weiterhin eine robuste und energische Freiwilligenbasis für die Organisation auf allen Ebenen zu fördern und auszubauen.

Matt Ozga

Matthew kam im Oktober 2016 zu AFTD. Er bringt mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben für verschiedene Zielgruppen mit, darunter sieben Jahre Erfahrung in der gemeinnützigen Kommunikation als angestellter Autor/Redakteur für das Paraprofessional Healthcare Institute. In Zusammenarbeit mit dem Entwicklungs- und Kommunikationsteam von AFTD arbeitet Matthew in verschiedenen Kontexten, um die Nachhaltigkeit und öffentliche Präsenz von AFTD zu unterstützen. Er hat einen Bachelor in Journalismus von der New York University.

Headshots / Stephanie Quigley 1

Stephanie kam im März 2022 als HelpLine Manager zu AFTD. Stephanie erwarb ihren MA in Sozialarbeit mit einer Konzentration auf psychische Gesundheit und Klinik an der Temple University und einen BS in Sozialarbeit an der Saint Francis University of Pennsylvania. Sie verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Sozialarbeit als Leiterin von Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen für persönliche Pflege/Erinnerungspflege. Als lizenzierte Sozialarbeiterin und zertifizierte Demenztherapeutin hat sich Stephanie persönlich verpflichtet, bei der Bildung und Unterstützung von Familien zu helfen und sich zusätzlich für ältere Erwachsene und Pflegekräfte in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen einzusetzen. Sie hat Erfahrung in der Arbeit in gemeinnützigen Organisationen mit Hospizen und einer ALS-Stiftung.

Headshots / Will Reiter 1

William kam im Mai 2021 als Education Program Manager zu AFTD. Er ist seit mehr als 30 Jahren im Bereich Demenz tätig. In einer Vielzahl von lokalen und regionalen Umgebungen hat er Menschen mit Demenz, Pflegepartnern und Gesundheitsdienstleistern direkte Unterstützung und Aufklärung geboten. Zuvor arbeitete William bei der Family Caregiver Alliance in San Francisco sowie beim Massachusetts/New Hampshire Chapter der Alzheimer's Association, wo er Bildungsprogramme koordinierte und präsentierte. Zuletzt war er als Direktor für Gesundheitssysteme für die Alzheimer's Association, Delaware, New Jersey und die Region Pennsylvania tätig, wo er Beziehungen zu Ärzten und regionalen Gesundheitssystemen initiierte und stärkte.

Matthew Sharp

Matthew trat im Dezember 2009 in die Belegschaft von AFTD ein. Nachdem er seinen Master of Social Service an der Graduate School of Social Work and Social Research des Bryn Mawr College erworben hatte, vollzog er einen beruflichen Wechsel zu Sozialdiensten aus dem Bereich der Naturwissenschaften. Im Juni 2021 wurde Matt AFTD Advocacy Manager, verantwortlich für die Information über die Advocacy-Strategie von AFTD und für die Koordination und Entwicklung aller AFTD-Advocacy-Aktivitäten.

2019 AFTD Conference

Jeff kam im Januar 2018 als Office Manager zu AFTD. Jeff bringt fast dreißig Jahre Erfahrung in den Bereichen Personalabrechnung, IT-Support und Kundenbeziehungsmanagement aus Organisationen auf globaler und lokaler Ebene mit. Er hat Erfahrung in der Unterstützung von Backoffice-Funktionen in der Nonprofit-Welt gesammelt – zuletzt im Hochschulbereich, wo er eng mit Direktoren zusammengearbeitet hat, um Prozesse zu rationalisieren und neue Systeme zu implementieren.

Abby Addvensky

Abby kam im August 2022 als Entwicklungskoordinatorin zu AFTD. Sie hat einen BS in Human Services von der University of Delaware und vor kurzem ihren MPA mit Schwerpunkt Nonprofit-Management erworben. Während ihrer gesamten Ausbildung hat Abby Erfahrung in den Bereichen Entwicklung und Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und Spenderkultivierung von verschiedenen gemeinnützigen Organisationen gesammelt. Als Entwicklungskoordinatorin ist sie verantwortlich für die Unterstützung der individuellen Spendenprogramme von AFTD, einschließlich wiederkehrender Spender, passender Geschenke und Spenden am Arbeitsplatz sowie potenzieller Großspender. Abby ist der direkte Ansprechpartner für Einzelpersonen und Familien, die AFTD Tributgeschenke zukommen lassen.

Jacqueline Butler-Gamble

Jacqueline kam im Oktober 2022 als Freiwilligenkoordinatorin zu AFTD. Sie ist seit 20 Jahren in der Freiwilligenwelt aktiv, sowohl beruflich als auch privat. Zuvor arbeitete sie als Freiwilligenmanagerin bei Girl Scouts of America und als Freiwilligenorganisatorin in einem Drogen- und Alkoholrehabilitationszentrum. In ihrer derzeitigen Rolle engagiert sich Jacqueline im nationalen Freiwilligennetzwerk von AFTD und hilft bei der Rekrutierung und Einarbeitung neuer Freiwilliger, während sie sie mit Aktivitäten verbindet, die ihren Stärken und Interessen am besten entsprechen.

Jeni Cardosi

Jeni kam im Oktober 2019 zu AFTD. Sie verfügt über einen starken Hintergrund im Personalwesen, einschließlich Rekrutierung, Onboarding, Management von Programmen und Unterstützung von Remote- und Vor-Ort-Mitarbeitern. Nachdem sie 2012 ihren Bachelor-Abschluss an der University of Florida erworben hatte, verbrachte sie zwei Jahre als Freiwillige bei AmeriCorps, arbeitete mit der FEMA in Gemeinden, die von Naturkatastrophen betroffen waren, und diente als Volunteer Engagement VISTA bei der NH Food Bank. Als Personalkoordinatorin hilft Jeni bei der Einstellung und Eingliederung von Mitarbeitern, der Entwicklung und Pflege von Richtlinien sowie anderen Verwaltungs- und Betriebsinitiativen für alle AFTD-Mitarbeiter.

Headshots / Erin Ficca 3

Erin kam im Juli 2021 als Support Services Coordinator zu AFTD. Sie hat einen BA in Politikwissenschaft und einen MA in International Peace and Conflict Resolution, beide von der Arcadia University. Erin verfügt über mehr als sieben Jahre Erfahrung in der Arbeit für mehrere gemeinnützige Organisationen in der Region Philadelphia und beim Aufbau und Ausbau ihrer Unterstützungsprogramme in Bereichen wie Hochschulbildung, Akademiker, psychische Gesundheit und Ressourcennavigation. In ihrer Rolle als Koordinatorin für Unterstützungsdienste wird Erin daran arbeiten, das Unterstützungsnetzwerk von AFTD zu vertiefen und zu erweitern, und wird direkt mit Freiwilligen der Unterstützungsgruppe zusammenarbeiten.

Carrie Johnson

Carrie kam im Oktober 2022 als Volunteer Engagement Coordinator zu AFTD. Sie hat einen Bachelor of Arts in Psychologie und Beratung und arbeitet mit Kindern, Familien und Freiwilligen in einer Vielzahl von Einrichtungen des Gesundheitswesens. In den letzten 14 Jahren hat Carrie mit Freiwilligen jeden Alters in Kinderkrankenhäusern, Kirchen und zuletzt in der Hospiz- und Palliativpflege zusammengearbeitet. Ihre tiefste Leidenschaft ist es, dauerhafte Beziehungen zu AFTD-Freiwilligen in all ihren Dienstbereichen aufzubauen, da sie weiß, dass alle Freiwilligen ihre Zeit, ihre Talente und ihre Schätze so freizügig zur Verfügung stellen.

Headshots / image

Mike kam im April 2022 zu AFTD. Er hat einen BA in Politikwissenschaft vom Lycoming College und einen MS in Nonprofit-Management von der Northeastern University. Er hat für verschiedene gemeinnützige Organisationen gearbeitet, hauptsächlich solche, die Kinder und Familien unterstützen, einschließlich des Abschlusses von zwei Jahren bei AmeriCorps. Als Fundraising-Koordinator ist Mike für das Fundraising der AFTD-Basisveranstaltungen verantwortlich.

mike mooney staff photo

Mike kam im August 2022 als Content Writer zu AFTD. Er hat einen Master of Arts in Politikwissenschaften der Universität Villanova. Zuvor arbeitete Mike als freiberuflicher Autor und produzierte eine Vielzahl von Inhalten zu einer Vielzahl von Themen, von SEO-Blogposts über die Vermarktung neuer Produkte bis hin zu Nachrichtenartikeln zu Börsentrends. Als Content Writer ist Mike für die Entwicklung und Erstellung schriftlicher Inhalte verantwortlich, die zur Erweiterung der Wirkung und Reichweite von AFTD verwendet werden.

Aschoonoverheadshot2021

Ann kam im April 2018 zu AFTD. Sie verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Unterstützung von Einzelpersonen und Familien beim Zugang zu Ressourcen und Diensten in den Bereichen psychische Gesundheit und Gesundheitsversorgung. Als lizenzierte Sozialarbeiterin hat Ann in Krankenhäusern und qualifizierten Pflegeeinrichtungen gearbeitet; Sie hat sich auch als Altenpflegemanagerin für ältere Erwachsene und Pflegekräfte eingesetzt. Ann arbeitet aktiv daran, die Qualität der verfügbaren Ressourcen für Personen, die über die HelpLine Unterstützung suchen, aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Sie erhielt ihren Master in Sozialarbeit von der West Chester University und ihren Bachelor in Sozialarbeit von der Eastern University.

Josephare Lector

Josephare kam im Januar 2021 als HelpLine Advisor zu AFTD. In dieser Funktion arbeitet sie daran, die Qualität der verfügbaren Ressourcen für Personen, die über die AFTD HelpLine Unterstützung suchen, aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Josephare hat einen MSW von der Columbia University und einen BS in Strafjustiz vom John Jay College of Criminal Justice. Zuvor hat sie in verschiedenen Bereichen, einschließlich des gemeinnützigen Sektors und der Kommunalverwaltung, an der Unterstützung von Gemeinschaften mit niedrigem Einkommen, Einwanderern und Menschen ohne Unterkunft gearbeitet.

Shifur-Bakaul-e1635789491352

Shifur kam im Oktober 2021 als Entwicklungsassistent zu AFTD. Shifur hat seine Karriere im gemeinnützigen Sektor verbracht. Durch seine verschiedenen gemeinnützigen Erfahrungen hat er bei der Bearbeitung von Geschenken, dem Kundendienst, der Veranstaltungsunterstützung und der Freiwilligenarbeit mitgewirkt. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Unternehmenskommunikation vom Baruch College.

Samantha DeMarco

Samantha kam im Mai 2021 zu AFTD. Sie hat einen BS in Psychologie von der East Stroudsburg University und verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in einer Verwaltungsrolle mit einem starken Hintergrund in Kundenservice, Büromanagement und organisatorischer Unterstützung. Samantha ist in erster Linie für die Unterstützung bei der Verwaltung des Stipendienportfolios von AFTD verantwortlich, das darauf abzielt, Möglichkeiten zu bieten, die innovative wissenschaftliche Forschung vorantreiben.

Raymond Frattone

Raymond kam im Mai 2021 zu AFTD. Er hat einen Bachelor of Science in Ernährung und Diätetik, wodurch er Erfahrung in Patientenkontakt, Forschungstechniken und den notwendigen Bildungsinstrumenten gesammelt hat, die in der Gesundheitsgemeinschaft benötigt werden. Raymond hat einen Hintergrund in Büroverwaltung, Kundenbeziehungen und Telekommunikation. Als Verwaltungsassistent für das Programmteam von AFTD ist er für die Unterstützung bei den administrativen Aufgaben der gesamten Programmabteilung verantwortlich.